Im Notfall: 112


Robert-Bosch-Str. 1-3, Ratzeburg
21.06.2017

Einer von uns: Erik. Beruflich Vertriebsingenieur und in seiner Freizeit engagiert in der Feuerwehr Ratzeburg.

Als Atemschutzwart verantwortet er seit Kurzem die Einsatzbereitschaft unserer Atemschutzgeräte, mit denen wir im Ernstfall in lebensbedrohliche Umgebungen, wie z.B. eine brennende Wohnung, vordringen können.

Das Foto ist bei dem gestrigen Alarm zu einem vermeintlichen Wohnungsbrand entstanden, bei dem Erik einen Innenangriff unter Atemschutz hätte durchführen müssen - er wäre also direkt "ins Feuer" gegangen. Diesmal war es ein Fehlalarm - aber wenn es irgendwann Ernst ist, wird er da sein.

Das ist die Feuerwehr - eine Gruppe unterschiedlicher Leute mit einem gemeinsamen Ziel: Im Notfall zur Stelle zu sein, um zu Helfen.

Mach es wie Erik: Werde Mitglied in deiner Freiwilligen Feuerwehr!

17.06.2017

Heute waren wir zu Gast bei dem Tag der Offenen Tür der Freiwilligen Feuerwehr unserer Nachbarn in Salem. Vom Korb unseres TMF aus ist dabei dieses Foto entstanden.

Wir wünschen einen schönen Sonntag!

18.06.2017

Heute Vormittag hatten wir Besuch einer Abordnung aus Lengende bei uns im Gerätehaus.

Viele Grüße!

02.06.2017

Heute war die FF Ratzeburg wieder vielfältig gefordert: Im Namen der Wissenschaft, der Sicherheit und der Gesundheit.

Zunächst erreichte uns um 13:47 Uhr der Hilferuf eines Wissensprojektes an der Lauenburgischen Gelehrtenschule. Dort sollte ein Forschungsballon starten und auf seinem Flug in Richtung Schwerin unterschiedliche Daten sammeln. Der Ballon kam jedoch nur ca. 20 Meter hoch und verhedderte sich in einer Baumkrone. Kurzerhand brachten wir unser TMF in Stellung und befreiten den Ballon, so dass er seine Reise fortsetzen konnte.

Um 15:09 Uhr gab es eine Alarmierung zu einer Ölspur. Diese verlief wieder einmal quer durch die Stadt: Über die Bundesstrasse 208 vom Harmsdorfer Kreuz bis hoch in die Vorstadt. Wir haben die gefährlichsten Stellen mit Ölbindemittel abgestreut, bevor dann eine Firma die endgültige Reinigung der Strassen übernommen hat.

So weit Wissenschaft und Sicherheit. Fehlt noch Gesundheit: Während des Ölspur-Einsatzes unterstütze eine Fahrzeugbesatzung zusätzlich den örtlichen Rettungsdienst durch eine Tragehilfe.

Das war unser Auftakt in das letzte lange Wochenende bis Oktober, mal sehen was es bringt. Hoffentlich schönes Wetter und eine einsatzfreie Zeit.

Wir wünschen ein frohes Pfingstwochenende!

Letzte Einsätze

Dies sind die letzten Einsätze der Freiwilligen Feuerwehr Ratzeburg. Eine Liste aller Einsätze finden Sie hier: Alle Einsätze

Türöffnung

156 / 2017 | 26.06.2017 21:59

Wir wurden zu einer Türöffnung alarmiert, um dem Rettungsdienst Zugang zu einem Notfallpatienten zu verschaffen.

Gefahrstelle durch Baum

155 / 2017 | 26.06.2017 13:26

Wir unterstützten die Feuerwehr Salem mit dem TMF. Eine Gefahrstelle durch einen Baum musste beseitigt werden.

Feuer

154 / 2017 | 26.06.2017 06:49

Wir wurden zu einer Rauchentwicklug in einer Scheune in Giessensdorf alarmiert. Es stellte sich heraus, dass der darin abgestellte Traktor gebrannt hat.

Wasserrettung

153 / 2017 | 24.06.2017 23:41

Als Teil des Wasserrettungszuges Nord wurden wir nach Müssen alarmiert - im dortigen Badesee wurde ein jugendlicher Schwimmer vermisst. Zusammen mit über 100 weiteren Einsatzkräften von Polizei, Rettungsdienst, DLRG, Suchhundestaffeln und Feuerwehren wurde das Areal bis in die Morgenstunden abgesucht, es konnte jedoch keine Person gefunden werden. Foto: Timo Jann

Einsätze am heutigen Datum


Hier zeigen wir Einsätze, welche in den vergangenen Jahren am heutigen Datum statt fanden.


2013

116 / 2013 | Brandmeldeanlage 27.06.2013 11:30

Durch aufsteigenden Rauch eines im Backofen vergessener Kuchen im Pflegehauspark Röpersberg wurde die Brandmeldeanlage ausgelöst. mehr

2010

92 / 2010 | Brand oder Explosion (Kleinbrand b (max. 1 C-Rohr)) 27.06.2010 17:43

2008

140 / 2008 | Technische Hilfe (Öl) 27.06.2008 17:40

139 / 2008 | Auslaufende Betriebsstoffe 27.06.2008 17:01

Bei einem Abbiegevorgang hatte sich ein Bus den Dieseltank aufgerissen. Glücklicherweise befanden sich zu diesem Zeitpunkt nur noch ca. 100 Liter im Tank, sodass der Kraftstoff kontrolliert in Auffangbehälter geleitet wurde.

138 / 2008 | Technische Hilfe (Sonstige Technische Hilfe) 27.06.2008 13:22

137 / 2008 | Hilfeleistung 27.06.2008 13:22

Eine Mieterin eines Mehrfamilienhauses hatte weißes Pulver entdeckt, welches im gesamten Keller verstreut war. Es wurde iene Probe genommen und der Polizei zur Untersuchung übergeben.

2007

124 / 2007 | Technische Hilfe (Wetterschäden) 27.06.2007 13:20

125 / 2007 | Ast droht zu fallen 27.06.2007 13:20

Ein grosser Ast drohte sich zu lösen und auf das Gelände eines Kindergartens zu fallen.

123 / 2007 | Technische Hilfe (Mensch in Not) 27.06.2007 11:15

122 / 2007 | Türöffnung Notfall 27.06.2007 11:15

Eine Wohnungstür musste geöffnet werden, um dem Rettungsdienst Zugang zu einer hilflosen Person zu verschaffen.