Im Notfall: 112


Robert-Bosch-Str. 1-3, Ratzeburg

Letzte Einsätze

Dies sind die letzten Einsätze der Freiwilligen Feuerwehr Ratzeburg. Eine Liste aller Einsätze finden Sie hier: Alle Einsätze

Einsatz

108 / 2018 | 19.05.2018 22:00

Ein Kleinfeuer im Inselbereich musste gelöscht werden.

Brandgeruch

107 / 2018 | 18.05.2018 19:14

In einem Gebäude wurde Brandgeruch wahrgenommen. Wir haben den Bereich mit einer Wärmebildkamera abgesucht, konnten aber nichts feststellen.

Brandmeldeanlage

106 / 2018 | 18.05.2018 11:59

Eine Brandmeldeanlage sorgte für einen Fehlalarm.

Sonstiger Einsatz (Sonstiger Einsatz)

105 / 2018 | 16.05.2018 16:30

Einsätze am heutigen Datum


Hier zeigen wir Einsätze, welche in den vergangenen Jahren am heutigen Datum statt fanden.


2017

130 / 2017 | Wasserrettung 25.05.2017 21:10

Der Wasserrettungszug Nord wurde zu einem gekenterten Boot auf dem Ratzeburger See in Höhe Groß Sarau alarmiert.

129 / 2017 | First Responder 25.05.2017 11:39

Bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes wurde ein Notfallpatient von den First Respondern erstversorgt.

2012

68 / 2012 | Technische Hilfe (Sonstige Technische Hilfe) 25.05.2012 15:00

2009

69 / 2009 | Fehlalarm (Brandmeldeanlage) 25.05.2009 03:06

2008

104 / 2008 | Technische Hilfe (Mensch in Not) 25.05.2008 11:45

103 / 2008 | Technische Hilfeleistung - Türöffnung 25.05.2008 11:45

Eine Wohnungstür musste geöffnet werden, um dem Rettungsdienst Zugang zu einem Notfallpatienten zu verschaffen.

101 / 2008 | Notfalleinsatz (Notfalleinsatz mit Notarzt) 25.05.2008 11:10

102 / 2008 | First Responder 25.05.2008 11:10

Erneut musste ein Notfallpatient versorgt werden, bis der Rettungsdienst eintraf.

100 / 2008 | Notfalleinsatz (Notfalleinsatz ohne Notarzt) 25.05.2008 10:45

99 / 2008 | First Responder 25.05.2008 10:45

Ein Notfallpatient musste bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes versorgt werden.

97 / 2008 | Technische Hilfe (Sonstige Technische Hilfe) 25.05.2008 10:30

98 / 2008 | Technische Hilfeleistung - Person in Fahrstuhl 25.05.2008 10:30

EIne RTW Besatzung war im Fahrstuhl des Seniorenwohnsitzes stecken geblieben. Der Fahrstuhl setzte sich jedoch von selbst wieder in Bewegung, sodass ein Tätigwerden der Feuerwehr nicht mehr notwendig war.