Im Notfall: 112


Robert-Bosch-Str. 1-3, Ratzeburg
Zurück zur Jahresübersicht 2008

Wasserrettung

166 / 2008 01.08.2008 07:35

Auf dem Domsee wurde ein herrenloses Surfbrett gesichtet. Im Laufe der Sucharbeiten meldete sich der Besitzer bei der Einsatzleitung, seine Kinder hatten lediglich vergessen, das Surfbrett festzubinden, sodass es auf den See hinaustrieb. Einsatzabbruch.

In den Morgenstunden wurde auf dem Domsee ein herrenlos treibendes Surfbrett gesichtet. Da nicht ausgeschlossen werden konnte, dass dieses Brett einem verunglückten Surfer gehört, alarmierte die Leitstelle den Wasserrettungszug Nord. Diesem gehören neben der Feuerwehr Ratzeburg mit den Tauchern und den Rettungsbooten die DLRG Ortsgruppen aus Ratzeburg, Mölln und Groß Sarau an.


Im Laufe der Sucharbeiten meldete sich ein Mann bei der Einsatzleitung, der angab, ein Surfbrett zu vermissen. Mit diesem hatten seine Kinder am Vorabend gespielt und es anschließend vergessen am Steg festzubinden, sodass es über Nacht auf den See hinaustrieb. Der Einsatz wurde daraufhin abgebrochen.

Zurück zur Jahresübersicht 2008