Im Notfall: 112


Robert-Bosch-Str. 1-3, Ratzeburg
Zurück zur Jahresübersicht 2008

Wasserrettung

202 / 2008 09.09.2008 14:18

Im Behlendorfer See wurden zwei Personen vermisst.

Am Nachmittag beobachteten Badegäste am Behlendorfer See zwei Personen, die auf den See hinausschwammen. Wenig später waren die beiden Schwimmer nicht mehr zu sehen. Auch konnten Kleidungsstücke und ein auf dem Parkplatz abgestelltes Auto keinem der sonst an der Badestelle Anwesenden zugeordnet werden. Da von einem Unfall ausgegangen werden musste, alarmierte die Integrierte Regionalleitstelle Süd die örtlichen Feuerwehren sowie den Wasserrettungszug Nord.



Eine eingeleitete Suche mit mehreren Booten der DLRG, Feuerwehr und Privatpersonen blieb ergebnislos. Von den Schwimmern fehlte weiterhin jede Spur. Währenddessen ergaben Ermittlungen der Polizei, dass die auf der Liegewiese liegenden Kleidungsstücke Personen gehörten, die die Suchaktion gespannt vom Ufer aus verfolgten. Auch das Auto konnte mittlerweile einer anwesenden Person zugeordnet werden.



Aufgrund dieser neuen Erkenntnisse, die nun einen zunächst angenommenen Unfall als eher unwahrscheinlich erschienen ließen, wurde die Suche schliesslich abgebrochen.




Eingesetzte Kräfte




  • Feuerwehr Ratzeburg


    • Gerätewagen Wasserrettung

    • Einsatzleitwagen

    • Vorausrüstwagen mit Boot

  • Feuerwehr Behlendorf

  • Feuerwehr Berkenthin

  • DLRG Ratzeburg

  • DLRG Mölln

  • DLRG Groß Sarau

  • Rettungsdienst

  • Polizei



Zurück zur Jahresübersicht 2008